Bernhard Schmitz
Technische Universität Darmstadt
Competence (human resources)Higher educationDevelopmental psychologyPhilosophyMathematics educationGermanHumanitiesPsychologyCognitionPolitical scienceCognitive psychologyPedagogySelf-regulated learningTraining (civil)DementiaTeacher educationComputer scienceSample (statistics)Medical educationMedicineApplied psychologySocial psychology
239Publications
23H-index
2,476Citations
Publications 236
Newest
#1Henrik BellhäuserH-Index: 5
#2Thomas LöschH-Index: 4
Last. Bernhard SchmitzH-Index: 23
view all 3 authors...
#1Sabine OgrinH-Index: 3
#2Alice IhringerH-Index: 2
Last. Bernhard SchmitzH-Index: 23
view all 4 authors...
#1Judith Franzmann (Goethe University Frankfurt)H-Index: 3
#2Julia Haberstroh (Goethe University Frankfurt)H-Index: 10
Last. Alessandra Bähr (Goethe University Frankfurt)
view all 5 authors...
1 CitationsSource
#1Judith Franzmann (Technische Universität Darmstadt)H-Index: 3
#2Julia Haberstroh (Goethe University Frankfurt)H-Index: 10
Last. Johannes Pantel (Goethe University Frankfurt)H-Index: 54
view all 6 authors...
2 CitationsSource
#1Silke HertelH-Index: 9
#2Bernhard SchmitzH-Index: 23
Im Schulalltag sind alle Lehrer beratend tatig, etwa am Elternsprechtag oder bei Schulergesprachen in der Pause. In den letzten Jahren wurde ein Ansteigen des Beratungsbedarfs von Eltern und Schulern festgestellt. In Modellen der Lehrerkompetenz zahlt Beratungskompetenz zu den Schlusselkompetenzen von Lehrern, und in der Lehreraus- und Weiterbildung finden sich zunehmend Angebote zur Schulung der Beratungskompetenz. Die Autoren leisten einen Beitrag dazu, die Ansatzpunkte fur die Aus- und Weiter...
3 Citations
#1Simone BruderH-Index: 4
#2Julia KlugH-Index: 10
Last. Bernhard SchmitzH-Index: 23
view all 4 authors...
Ziel des Projektes ist, das Konstrukt „Beratungskompetenz von Lehrkraften“ zu modellieren und dabei sowohl die Domanenspezifitat als auch die Entwicklung der Beratungskompetenz von Lehrkraften zu betrachten. … Es sollen sowohl kognitive als auch handlungsbezogene Kompetenzbereiche einbezogen werden. Weiterhin soll der Einfluss von verschiedenen Pradiktoren wie Wissen, Selbstwirksamkeit, Teilnahme an Fortbildungen und Berufserfahrung auf die Beratungskompetenz uberpruft werden, um auch hieraus...
1 CitationsSource
#1Michaela Schmidt (Saarland University)H-Index: 3
#2Franziska Perels (Saarland University)H-Index: 13
Last. Bernhard Schmitz (Technische Universität Darmstadt)H-Index: 23
view all 3 authors...
The aim of the study is to combine and compare person-oriented and nomothetic approaches to analyze longitudinal data with time series analyses and hierarchical linear modeling (HLM). Based on the evaluation of an intervention study both approaches were used to compare individual and group data. In this study, a training was implemented to foster students’ self-regulation and selected results were presented at the individual and group level for the variables planning and motivation. To analyze d...
12 CitationsSource
#1Sylvana KellerH-Index: 3
#2Simone BruderH-Index: 4
Last. Bernhard SchmitzH-Index: 23
view all 3 authors...
1 Citations
#1Alice IhringerH-Index: 2
#2Sylvana KellerH-Index: 3
Last. Bernhard SchmitzH-Index: 23
view all 4 authors...
#1H. HollingH-Index: 1
#2Bernhard SchmitzH-Index: 23
Last. Jürgen BengelH-Index: 1
view all 3 authors...
Statistik, Methoden und Evaluation stellen einen unverzichtbaren Bestandteil empirischer Analysen dar. Daher sind fundierte Kenntnisse in diesen Themengebieten fur Forschung wie Praxis in vielen Disziplinen eine unabdingbare Voraussetzung. Das Handbuch bietet mit 70 Beitragen Studierenden, Lehrenden und Praktikern einen verstandlichen Einstieg in die unterschiedlichen Themen der Statistik sowie in die Methoden der empirischen Sozial- und Evaluationsforschung. Dabei handelt es sich im Einzelnen u...
9 Citations